Australian Shepherd an der Leine  beim Social Walk von der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein

SOCIAL WALK - BEGEGNUNGSTRAINING AN DER LEINE

Social Walks sind perfekt für unsichere Hunde oder solche die ein Problem mit Artgenossen haben, wenn sie angeleint sind.

 

Dein Hund ist unsicher im Umgang mit Artgenossen oder rastet bei Hundebegegnungen regelrecht aus? Dann braucht ihr Unterstützung. Solche Situationen sind für deinen Hund genauso belastend wie für dich. 

Strafende Blick, Sozialscham und das Gefühl, es einfach nicht auf die Reihe zu bringen, können zermürben. Doch du bist nicht alleine! Es gibt viele Halter, die im gleichen Boot sitzen und sich an ihrem Ende der Leine nicht ganz souverän fühlen. Social Walks sind ein tolles Trainingselement, mit dessen Hilfe du und dein Hund schöne und entspannte Erfahrungen mit sammeln könnt – trotz der Anwesenheit anderer Hunde. In einer kleinen Gruppe arbeiten wir daran, dass das Gassigehen für alle entspannter und zu einem Tagesordnungspunkt wird, auf den ihr euch richtig freuen könnt.  

Für den Rhodesian Ridgeback wird auf dem Lernspaziergang Social Walk bei der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein Begegnungstraining zum Alltag.

ideal für Hunde, die unsicher oder beim Anblick von Artgenossen überdreht reagieren

sicheres Übungsfeld für Hundebegegnungen

schafft Routine für Hundebegegnungen im Alltag

neue Sozialkontakte, Gerüche und Eindrücke für deinen Hund

mögliche neue Hundefreunde

 
Social Walk - ein Überblick
Beim Social Walk von der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein werden bei Rodesian Ridgebacks Begegnungssituationen trainiert.

maximal 6 Mensch-Hund-Teams

90 Minuten Lernspaziergang an der Leine

Rücksichtsvolles und richtiges Verhalten in Begegnungssituationen

Förderung der sozialen Kompetenz

Aufregung in die richtigen Bahnen lenken

Vorraussetzung ist eine vorangegangene Einzelstunde

30,- EUR pro 90 Minuten Social Walk

Faktencheck
Angeleint

Was ist ein Social Walk?

Es handelt sich um einen Lernspaziergang mit Begegnungstraining. Ziel ist es, dass Hunde lernen, sich angeleint entspannt miteinander zu bewegen und die Anwesenheit von Artgenossen und Menschen zu akzeptieren.

Anders als auf deinen Gassirunden liegt der Fokus unseres Social Walks auf der Anwesenheit anderer Hunde. Dafür trifft sich eine ausgesuchte Gruppe und geht mit angemessenem Abstand gemeinsam spazieren. Ein Nahkontakt oder eine direkte Interaktion zwischen den Hunden ist nicht das Ziel beim Social Walk. Stattdessen können sich Hunde in sicherem Abstand ausprobieren und neue Strategien entwickeln, wie sie mit der Anwesenheit von anderen Menschen und Hunden umgehen. Wir Menschen sind dafür verantwortlich, das Umfeld so sicher zu gestalten, dass die Hunde ungestört und stressfrei üben können. Diese Trainingseinheiten leben von Aufmerksamkeit und gegenseitiger Rücksichtnahme.

Vor allem für die Menschen, die auf den alltäglichen Gassirunden in manchen Situationen besonders nervös sind, bietet der Social Walk eine entspannte Art des Spaziergangs mit Hunden. Wo du normalerweise ganz alleine versuchst, Situationen einzuschätzen, sind wir als Trainer für dich und deinen Vierbeiner da. Wir helfen euch dabei, knifflige Gassi-Situationen entspannt zu meistern. 

 

Begegnungstraining für Hunde

Bei der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein wird auf Social Walks das Sozialverhalten von Hunden geschult.
Social Walk:

Auf dem Spaziergang mit Begegnungstraining wirst du sicher bei Begegnungen mit Menschen und anderen Hunden. Deine Fellnase lernt bei dieser Form des Spaziergangs die Anwesenheit von Artgenossen zu akzeptieren. Ruhiges, soziales Verhalten wird gefördert.

 

Nutzen für Zwei- & Vierbeiner

Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie unangenehm das Gefühl ist, einen Hund an der Leine zu haben, der bei Hundebegegnungen plötzlich unruhig wird. Oder wird der Hund unruhig, weil man selbst Stresssignale sendet? 

Fakt ist: In diesen Situationen ist es schwer, gelassen zu bleiben. Gedanken wie „Was denken die Mitmenschen über mich“ erschweren die Sache und verunsichern den Hund. Beim Social Walk triffst du Menschen, die deine Ängste und Sorgen verstehen und teilen. In diesem Rahmen fällt es leichter, mit deinem Hund zu arbeiten.  Hier muss einem nichts peinlich sein und der Austausch mit anderen Hundehaltern kann befreiend sein. 

 

Menschen lernen auf unseren Social Walks,

 

  • die Körpersprache des Hundes besser zu lesen.

  • sich zu entspannen, wenn andere Hunde anwesend sind.

  • ihren Hunden mehr Vertrauen zu schenken.

  • ihren Hunden ein Stück Kontrolle zurückzugeben.

  • das Tempo und den Druck rauszunehmen.

 
 
 

Hunde lernen auf unseren Social Walks,

 

  • andere Hunde in ihrem Umfeld zu tolerieren und nicht als bedrohlich zu empfinden.

  • sich trotz der Anwesenheit von Artgenossen wieder mit der Umwelt beschäftigen zu können.

  • neue Strategien zu entwickeln und ihre Kommunikation (wieder) voll einzusetzen.

  • sich Artgenossen freundlich zu nähern und eigenständig den nötigen Abstand einzuhalten.

.

Bei der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein wird auf Social Walks Druck rausgenommen und Kontrolle an den Hunde abgegeben.

Warum bleiben Hunde an der Leine?

 

  • Eine lange Leine ist beim Social Walk ein wichtiges Element, denn sie gibt Sicherheit – dem Mensch, aber auch dem Hund!

  • Alle Mensch-Hund-Teams sollen sich in einer entspannten Lernatmosphäre befinden. Indem sie passende Abstände garantiert, kann die Leine Zwischenfälle verhindern.

Social Walks machen euch

fit für den Alltag

Ein Australian Shepherd an der Leine schult beim Social Walk von der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein Begegnungen mit anderen Hunden.

Der Social Walk ist perfekt für

  • Menschen, die unsicher bei Begegnungen mit fremden Hunden sind.
     

  • Hundehalter, die an sich arbeiten möchten, um bei Hundebegegnungen ruhig und entspannt zu bleiben.
     

  • unsichere Hunde. Sie lernen die Nähe anderer Menschen oder Hunde zu ertragen.
     

  • heranwachsende Hunde. In einem sicheren und entspannten Umfeld wird die Anwesenheit von Artgenossen trainiert.
     

  • Party-Hunde, die den Anblick von Artgenossen ausschließlich mit Spiel und Spaß verknüpft haben. Oftmals sind sie in Anwesenheit anderer Hunde kaum mehr ansprechbar.
     

  • alle Hunde! Der Sozial Walk ist eine gute Abwechslung zu euren täglichen Gassirunden, denn selten ist man mit seinem Hund wirklich im Jetzt.

 
Social Walks bei der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein sind für einen Collie eine gute Abwechslung zum Einzeltraining.
Social Walks sind

eine perfekte Trainings-Ergänzung unter realen, alltagsnahen Bedingungen.

 
Fakten, Fakten, Fakten

Organisatorisches zum Einzeltraining für dich und deinen Hund

WER

2 bis 4 Mensch-Hund-Teams
 

Vorraussetzung

  • Dein Hund ist gesund, ausreichend geimpft und haftpflichtversichert.
     

  • Dein Hund sollte mindestens 6 Monate alt sein.
     

  • Läufige Hündinnen können am Training nicht teilnehmen.
     

  • Ein laufender Einstieg in die Gruppen ist gerne möglich. Für Neukunden ist eine Einzelstunde verpflichtend, damit wir deinen Hund kennenlernen und auf eure Bedürfnisse beim Social Walk eingehen können.
     

  • Während des Spaziergangs wird auf die Individualdistanz jedes Einzelnen geachtet, diese respektiert und eingehalten.

 

 

Was bringt ihr mit?

  • Eine Leine mit 2 bis 3 Metern Länge 
     

  • Ein gut sitzendes Brustgeschirr
     

  • Leckerlis

 

Dauer & Treffpunkt

  • Der Social Walk dauert 90 Minuten.
     

  • Der Ort ändert sich mit jedem Training. Mal treffen wir uns im Wald, mal an Spazierwegen mit Radfahrern, Joggern & co., aber auch belebte Orte wie der Parkplatz eines Einkaufszentrums wird unser Trainingsraum sein.
    Der genaue Treffpunkt wird vorab per E-Mail bekannt gegeben.

 

Dein Investment

30,- Euro pro Social Walk (90 Minuten)

 

Trainer

Dominik Ehrich

Social Walks sind
der Turbo
Ein Lagotto_Romagnolo lernt beim Social Walk von der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein, ohne Druck auf Artgenossen zu reagieren.
für einen
gelassenen
Umgang mit
Artgenossen
Ein Schäferhund lernt beim Social Walk von der Hundeschule Zamperlschickeria in Traunstein andere Hunde ohne Druck kennen.
um Tempo
& Druck 
rauszunehmen